Ev. Kindertagesstätte St. Georg

Eisdorf • Willensen

Aktuell

FC Eisdorf

Noch im vergangenen Dezember 2017 stellte der Trainer unserer Fussballmannschaft FC Eisdorf mit seinem Team ein tolles Projekt mit Spendenaktion für unsere ev. luth. Kita St. Georg im wahrsten Sinn auf die "Fussball - Beine".

10 Mannschaften traten im KUSZ Eisdorf zu einem Fussballtunier zum guten Zweck an und spielten mit Sportlergeist, viel Pepp und guter Laune um den Sieg.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, so dass Besucher und Gäste nach dem Anfeuern ihrer Mannschaften auch noch anschließend ihren Hunger und Durst stillen konnten. Ein herzliches Dankeschön im Namen unserer Kinder geht hier noch einmal ausdrücklich an Jazek Ciesla für die tolle Idee, an das Organisationsteam Waldemar Kaminski, Tomas Jablonski, so wie Lars und Karin Elligsen.Und nicht zuletzt an alle Fussballer aus dem FC Eisdorf !!!

Mit dem Erlös aus dem Fussballtunier konnten sich die Kindergartenkinder und Krippenkinder aus der Kita St. Georg das schon lang ersehnte Magnetspielzeug anschaffen, welches zur Freude aller Kinder, gerade vor ein paar Tagen in einem großen Paket in unsere Kita kam. Und wer weiß, vielleicht kann man aus dem neuen Konstruktionsmaterial auch einen Fussball bauen. Allen Kindern, Eltern und Gästen wird das Fussballtunier des FC Eisdorf zu Gunsten unserer Kita sicher noch sehr lange in guter Erinnerung bleiben!

Dreikoenigstag

Christus, mansionem, benedicat - Christus segne dieses Haus!

Durch diesem Segenswunsch mit Kreide ans Haus gemalt, segnen noch heute  um den 6. Januar herum, Kinder als heilige 3 Könige verkleidet so manches Haus in Deutschland.

Das ist ein gutes Gefühl beschützt und gesegnet von Jesus Christus zu wohnen und zu leben. Dieses beruhigende Gefühl erfahren auch unsere Kindergarten- und Krippenkinder immer wieder, wenn wir ihnen am Dreikönigstag die Geschichte von Caspar, Melchior und Balthasar erzählen und was sich zugetragen hat, als die 3 Könige das Jesuskind in seiner Krippe im Stall besuchten und beschenkten. So klein und unscheinbar die Herberge auch ist, mit Gottes Segen können wir uns überall wohl fühlen.

Angesichts der vielen Flüchtlinge ohne Heimat, ist das sicher auch für uns Erwachsene ein Eindruck, der uns dankbar für unser eigenes zu Hause stimmen sollte und Verständnis erregt für Diejenigen, die zur Zeit keine sichere Heimat haben.

Unser Kindergarten ist jedenfalls auch in diesem neuen Jahr 2018 mit gesegneter Kreide und dem Spruch : Christus- mansionem- benedicat täglich in Gottes Hand und wohl beschützt.

HexentrailSpendeKita

Die Kita hat einen Scheck über 1000 € von den Läufern vom Hexentrail erhalten. Am letzten Freitag wurde dieser feierlich in der St. Georgskirche übergeben.

KitaMartinLutherSpiel

Spannende Kinderbibelwochen erwarten die Kripppen- und Kindergartenkinder aus St. Georg, denn "Martin Luther kommt zu Besuch in den Kindergarten!

Gemeinsam mit den Kindern aller Gruppen reisen wir mit dem "Zeitzaubertuch" ins Mittelalter. Hier gilt es viel zu entdecken und auch vielen interessanten Fragen auf den Grund zu gehen. Wie lebten die Leute früher, was trugen sie für Kleidung, wie bewegten sie sich fort ,wenn es noch keine Autos gab, hatte Martin Luther eine Ehefrau und Kinder , was ist denn eine Bibel?  In einem Stehgreifspiel mit Pastor Teicke, Monika Klapprodt, Gerda Nienstedt und unseren

Erzieherinnen stellten wir den Kindern im KIKIMO (Kinderkirchenmorgen) in einer kurzen Szene sehr anschaulich dar, was Martin Luther in seinem Leben wirklich wichtig war.

Bis zu seinem Geburtstag am 10. November werden wir Martin noch etwas besser kennen lernen: mit Feder und Tinte schreiben, die Lutherrose malen und unsere "KindergartenThesen" an eine alte Tür heften.

Auch nach 500 Jahren ist Martin Luthers Sicht auf Kinder, Gott und Jesus wertschätzend und aktuell wie eh und jeh in dem er sagt:

"Wenn du ein Kind siehst hast du Gott auf frischer Tat ertappt."

KitaMartinLutherSpiel02
KitaMartinLutherSpiel03