Back to Top

Ev. Kindertagesstätte St. Georg Eisdorf/Willensen

   

Die vorerst letzte Freitagsmail

Liebe Eltern,

manchmal endet etwas Gewohntes ,damit etwas Neues beginnen kann. So ist es nun auch mit meiner Freitagsmail - und den Mitteilungen für Sie - unsere Eltern der Kindertagsstätte St. Georg. Denn bald können wir uns wieder persönlich und nicht nur per mail begegnen.

In der nächsten Woche, also ab dem 22. Juni 2020 wird wieder Betreuung in unserer Kindertagesstätte stattfinden können. Allerdings in eingeschränkter Form und den besonderen Auflagen des Landes Niedersachsen Rechnung tragend. (siehe vorangestellte Freitagsmail)

Immerhin ist mit den Betreuungsmöglichkeiten von 7.30 Uhr - 12.30 Uhr, also einer 6 Stunden Betreuung, ein Stück Normalität wieder in Reichweite gerückt. Eine Bitte an dieser Stelle! Da unser Bewegungsraum bis auf weiteres geschlossen bleiben muss, denken sie bitte dringend an den Austausch der Wechselsachen und Regenkleidung für ihre Kinder (Absprache mit den Erzieherinnen). Wir gehen bei jedem Wetter auf den Spielplatz!

In der letzten Woche konnten meine Mitarbeiterinnen oder ich selbst viele Eltern telefonisch erreichen. Wir durften erfahren was sich während der vorangegangenen, so besonderen Wochen in ihren Familien zugetragen hat und sind uns einig: "Sie haben alle ein großes Lob und ein dickes Bienchen für die Bewältigung der vielfältigen kleinen und großen Probleme in dieser Zeit, verdient!" Das muss wirklich mal gesagt werden.

Wir wollen hoffen, dass die Infektionszahlen weiter gering bleiben und gewährleisten, dass es auch weiterhin positiv mit der Öffnung in allen Bereichen voran geht. Nach den Sommerfereien hoffen wir dann auf einen "gewohnten Regelbetrieb" in unserer Kindertagesstätte.

 

Mit Freude, denke ich an die nächste Woche - und daran sie alle wieder zu sehen.

Bleiben sie gesund

 

LG

aus der Kita St. Georg von Frau Stewi und allen Mitarbeitenden

Freitagsmail aus der Kita St. Georg

Liebe Eltern,

wie Sie sicher den Nachrichten und Artikeln aus der Zeitung entnehmen konnten, hat Herr Tonne ab dem 22.06.2020 die Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebes für Kindertagesstätten erlaubt. Große Freude bei uns allen! Allerdings ein Wermutstropfen bleibt - denn Herr Tonne hat uns von vielen Vorgaben und Richtlinien leider noch nicht entbunden.

Es bleibt also eben ein "eingeschränkter Regelbetrieb". Je nach Möglichkeiten des entsprechenden Personals, den räumlichen Gegebenheiten und der bestehenden Hygienemaßnahmendes jeweiligen Kindergartens.

Ein Handlungskonzept war zu erstellen, um Chancen und Schwierigkeiten in einen Guss zu packen.

Was soll`s, wir haben das Beste draus gemacht und freuen uns einfach nur das ein bisschen Normalität für die Kinderbetreuung in unserer Kita wieder möglich wird.

Unser Handlungskonzept finden Sie hier:

pdfHandlungskonzept (PDF)

 

Was gibt es zu berichten für die nächste Woche?

Am 15.06. begrüßen wir unsere Vorschulkinder schon wieder jeden Tag vormittags in der Kita. Der Spielnachmittag am Mittwoch findet am 17.06. für die angemeldeten Kinder wieder von 14.30 Uhr - 16.30 Uhr statt und bringt den Kindern sicherlich wieder so viel Freude wie beim letzten Mal. Auch unser Hochbeet wird bestückt. Die Edeka Stiftung bringt uns Pflanzen, die wir mit unseren Kindern einsetzen können.

Vieles Feste können in diesen Tagen nicht stattfinden, dass haben sie sicher auch schon in eigener Umgebung gespürt. Unser Jubiläumsfest zum 25 jährigen Bestehen unserer Kita wäre am Samstag den 13. Juni gefeiert worden. Wie schade - auch das kann nicht geschehen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir feiern unser Fest einfach am 1. November dieses Jahres. Das ist der Tag des ersten Spatenstichs für unsere Kita und noch in sicherer Entfernung. Die Planungen im Team und mit dem Elternbeirat laufen schon auf Hochtouren. Wir werden unser Fest feiern! Aber eben etwas anders.

 

Was zählt sind letztendlich die guten Geschehnisse und Erlebnisse in unserem Alltag und in unserer Umgebung, die uns zuversichtlich und fröhlich machen. Lassen sie uns diesen Dingen einfach mehr Beachtung schenken und machen wir es wie das kleine Mädchen mit der "GelbenTasche" in meiner kleinen Geschichte.

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen Frau Stewi

Besinnung

Video aus der Kita (Freitag 12.6.)

Geburtstagsgrüße aus der Kita

Video aus der Kita (Donnerstag 11.6.)

Freitagsmail aus der Kita St. Georg

Hallo liebe Eltern,

es ist schon wieder Freitag und Zeit für eine Info aus der Kita für die nächste bevorstehende Woche.

Der Montag und Dienstag beginnt für unsere Vorschulkinder im Wald. Es wird eine "ganz besondere Waldwoche" im Arboretum geben - zwar verkürzt aber dennoch sicher spannend und ereignisreich wie immer. Die Infos hierfür haben die Eltern der Vorschulkinder bereits erhalten.

Am Montag werden wir unsere Notgruppenbetreuung erweitern und wieder Kinder in 3 Gruppen betreuen.

Hierbei ist es überaus wichtig, dass die angemeldeten Kinder im richtigen Zeitfenster gebracht und abgeholt werden um ein Treffen der beiden Gruppen auf dem engen Flur zu vermeiden.

 

Gruppe 1

die angemeldeten Kinder aus der Sternschnuppengruppe

kommen bitte in der Zeit von 7.45 Uhr - 8.00 Uhr

und werden abgeholt in der Zeit von 12.45 - 13.00 Uhr

 

Gruppe 2

die angemeldeten Kinder aus der Regenbogengruppe

kommen bitte in der Zeit von 8.00 Uhr - 8.15 Uhr

und werden abgeholt von 13.00 Uhr - 13.15 Uhr

 

Gruppe 3

Die angemeldeten Krippenkinder werden am Nebeneingang wie bisher

zur Betreuung in der Sonnengruppe in der Zeit von 8 - 13 Uhr empfangen.

Achtung!!! Die Klingel funktioniert wieder! Gut, wenn man einen Hausmeister hat!

 

Unsere Spielgruppe startet am Mittwoch den 10. Juni (da gab es in der letzten Woche einen Fehler) von 14.30 Uhr - 16.30 Uhr;  erstmalig.

Fürs Bringen und Abholen werden die Kinder von ihren Eltern mit Mundschutz und einem kleinen Nachmittagssnack an die Tür unseres Haupteinganges gebracht. Frau Schwarze und Frau Woyke nehmen die Kinder nacheinander in Empfang und freuen sich schon sehr auf ein paar schöne Stunden.

Getränke gibt es im Kindergarten. Bitte achten sie auf Sonnenschutz für ihr Kind , falls die Temperaturen es erfordern.

 

Unsere Luise, die Handpuppe, die unsere Kinder in den letzten Wochen per Video oft begleitet hat, wird sich in der nächsten Woche mit einem letzten Beitrag von der Homepage verabschieden und hofft darauf bald alle Kinder wieder in der Kita per Handklatscher zu begrüßen.

Einen Handklatscher in Gedanken an Sie, wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende und melde mich wie gewohnt am nächsten Freitag zurück

 

Ihre Frau Stewi

Freitagsmail aus der Kita

Hallo liebe Eltern,

hier kommt die neue Freitagsmail vor dem langen Pfingstwochenende mit neuen Informationen zur weiteren Betreuung in unserer Kita St. Georg.

In der kommenden Woche ab dem 3. Juni wird unsere Kinderzahl in den Notgruppen sichtbar anwachsen. Wir wundern uns bei manchen Kindern, die wir nach so langer Zeit wiedersehen - wie groß sie doch geworden sind. Es ist eben schon eine lange Zeit vergangen, seit dem es in der Kindertagesstätte "Normalbetrieb" gab.

Wie freuen wir uns, dass wir Ihnen mitteilen können, dass die "Spielgruppe am Nachmittag" für Kinder, die bisher nicht in die Kita kommen durften am Mittwoch, den 11. Juni von 14.30 Uhr - 16.30 Uhr in unserem Kindergarten stattfinden kann.

Die angemeldeten Kinder bringen bitte einen kleinen Nachmittagssnack mit. Für Getränke sorgen wir. In der Bring- und Abholphase bitten wir auch hier die Eltern um das Tragen eines Mundschutzes. Wir nehmen ihre Kinder nacheinander am Eingang in Empfang. Frau Schwarze und Frau Woyke freuen sich schon sehr.

Da unsere "Wald- und Naturwoche" für die Vorschulkinder in diesem Jahr bisher nur theoretisch stattfinden konnte, möchten wir nun am 8. und 9. Juni unsere "Großen" statt zur Vorschularbeit am Nachmittag zu einem "Waldvormittag ins Aboretum" einladen. Genaue Informationen hierzu bekommen die Vorschulkinder von Frau Krol und Frau Petzold direkt nach Hause geschickt.

Eine neue Idee lässt uns im Erzieherinnenteam nicht mehr los. Wir tragen uns mit dem Gedanken im Laufe des Juni eine Kindergarten-CD mit Liedern und Fingerspielen zusammen zu tragen; damit diese nicht so ganz in Vergessenheit geraten.

Schon jetzt freuen wir uns wenn es wieder heißt:

"Ein Jeder kann kommen, für Jeden machen wir die Türen auf,

ein Jeder kann kommen, wir nehmen Jeden auf:

Alle Dummen, alle Schlauen, auch die ab und zu mal hauen,

alle Großen, alle Kleinen, auch die ab und zu mal weinen,

alle Lieben alle Netten auch die Dünnen und die Fetten,

alle Starken, alle Schwachen, auch die alles dreckig machen.

Wer mitmachen will hat bei uns Platz!

Ein Jeder kann kommen, wir nehmen Jeden auf!

Ich wünsche allen Familien ein schönes, langes Pfingstwochenende

bis nächste Woche

und bleiben sie alle gesund!

Ihre Frau Stewi

Seite 1 von 31