Liebe Eltern,

wie Sie sicher den Nachrichten und Artikeln aus der Zeitung entnehmen konnten, hat Herr Tonne ab dem 22.06.2020 die Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebes für Kindertagesstätten erlaubt. Große Freude bei uns allen! Allerdings ein Wermutstropfen bleibt - denn Herr Tonne hat uns von vielen Vorgaben und Richtlinien leider noch nicht entbunden.

Es bleibt also eben ein "eingeschränkter Regelbetrieb". Je nach Möglichkeiten des entsprechenden Personals, den räumlichen Gegebenheiten und der bestehenden Hygienemaßnahmendes jeweiligen Kindergartens.

Ein Handlungskonzept war zu erstellen, um Chancen und Schwierigkeiten in einen Guss zu packen.

Was soll`s, wir haben das Beste draus gemacht und freuen uns einfach nur das ein bisschen Normalität für die Kinderbetreuung in unserer Kita wieder möglich wird.

Unser Handlungskonzept finden Sie hier:

pdfHandlungskonzept (PDF)

 

Was gibt es zu berichten für die nächste Woche?

Am 15.06. begrüßen wir unsere Vorschulkinder schon wieder jeden Tag vormittags in der Kita. Der Spielnachmittag am Mittwoch findet am 17.06. für die angemeldeten Kinder wieder von 14.30 Uhr - 16.30 Uhr statt und bringt den Kindern sicherlich wieder so viel Freude wie beim letzten Mal. Auch unser Hochbeet wird bestückt. Die Edeka Stiftung bringt uns Pflanzen, die wir mit unseren Kindern einsetzen können.

Vieles Feste können in diesen Tagen nicht stattfinden, dass haben sie sicher auch schon in eigener Umgebung gespürt. Unser Jubiläumsfest zum 25 jährigen Bestehen unserer Kita wäre am Samstag den 13. Juni gefeiert worden. Wie schade - auch das kann nicht geschehen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir feiern unser Fest einfach am 1. November dieses Jahres. Das ist der Tag des ersten Spatenstichs für unsere Kita und noch in sicherer Entfernung. Die Planungen im Team und mit dem Elternbeirat laufen schon auf Hochtouren. Wir werden unser Fest feiern! Aber eben etwas anders.

 

Was zählt sind letztendlich die guten Geschehnisse und Erlebnisse in unserem Alltag und in unserer Umgebung, die uns zuversichtlich und fröhlich machen. Lassen sie uns diesen Dingen einfach mehr Beachtung schenken und machen wir es wie das kleine Mädchen mit der "GelbenTasche" in meiner kleinen Geschichte.

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen Frau Stewi

Besinnung