Back to Top

Ev. Kindertagesstätte St. Georg Eisdorf/Willensen

   

Notbetreuung in der Kita St. Georg

Liebe Eltern,

leider ist es nach wie vor auch weiterhin für Kindertagesstätten untersagt den Regelbetrieb zur Betreuung der Kinder wieder aufzunehmen. Dieser Zustand kann im schlimmsten Fall bis zu den Sommerferien andauern.

Ausschließlich Notgruppen sind in Ausnahmefällen für Eltern in systemrelevanten Berufen möglich, wenn der Arbeitgeber schriftlich nachweist, dass deren Anwesenheit unbedingt erforderlich ist. 

In diesem Bereich der "Systemrelevanten Berufe" ist allerdings eine Erweiterung erfolgt. Die Auflistung entnehmen sie bitte der aktuellen Mitteilung des Niedersächsischen Kultusministeriums. Darüber hinaus sollen nun auch Alleinerziehende, Geschwisterkinder und sog. Härtefälle berücksichtigt werden.

Grundsätzlich muss ich als Leiterin folgende Grundsätze für "Notfallgruppen" gewährleisten:

  • Die Anzahl der in Notgruppen betreuten Kinder darf höchstens 10% bis 15 % der Gesamtkapazität ausmachen. Das bedeutet für unsere Kita St. Georg: Je 5 Kinder in der Regenbogen - und Sternschnuppengruppe, 2 Kinder für die Krippengruppe.
  • Die Gruppen der Kinder sind räumlich voneinander getrennt; sie nutzen zu unterschiedlichen Zeiten den Spielplatz
  • Die Gruppen kommen zu unterschiedlichen Bring und Abholzeiten( nach Vereinbarung)
  • Die Betreuungszeit umfasst vornehmlich die Zeit von 8 - 13 Uhr
  • Die Verkostung wird von zu Hause mitgegeben

Wenn sie also in Ausnahmefällen von der Notfallbetreuung Gebrauch machen müssen, bitte ich sie sich mindestens 3 Tage im Voraus bei mir im Kindergartenbüro telefonisch anzumelden (05522/81955). Ich kann ihnen dann mitteilen, ob eine Aufnahme für den Tag/die Tage möglich ist und händige ihnen das Schriftstück für ihren Arbeitgeber aus.

Im Moment kann ich nicht übersehen, ob wir unter den gegebenen Umständen genügend Kapazitäten haben werden. Sie können sich aber gewiss sein, dass die Koordination den Vorgaben entsprechend, mit dem Träger abgestimmt und möglichst gerecht verteilt werden. 

Bitte bedenken sie auch, dass die Betreuung in der Notgruppe eine erhöhte Gefahr für Ihre Kinder und Familien darstellt. Wir hatten im Vorlauf der letzten 5 Wochen durchaus Kinder, die sich vorsorglich in Quarantäne begeben mussten.

Darum gehen sie gewissenhaft mit ihrer Entscheidung zur Notgruppenbetreuung um. Sollten sie jedoch große Not haben, sind wir für sie da.

 

Wir bleiben weiterhin in Verbindung. 

Andrea Stewers-Schubert und das Kita Team St. Georg

Video aus der Kita (Montag 20.4.)

Freitagsmail an die Kita Eltern

Liebe Eltern,

nachfolgend möchte ich sie gern wieder informieren was es Neues zu berichten gibt, in unserer ev. Kita St. Georg.

Zunächst erfreuen wir uns an jedem Tag der letzten Woche an den kleinen Beiträgen für die Homepage und die netten Mitteilungen und Briefchen mit Wünschen für unser "Kitawunschkonzert". Wir bemühen uns alle Beiträge zu erfüllen und haben viel Spaß dabei wie ihre Kinder hoffentlich auch.

Eine Nachricht aus der Grundschule gibt es für die Vorschulkinder des nächsten Jahres (Einschulung 21/22) mitzuteilen. Die Kennenlern-Termine in der GS Gittelde fallen zunächst aus und werden voraussichtlich im Herbst nachgeholt werden. Dafür gibt es Post für die entsprechenden Familien, mit verschiedenen Unterlagen zum Ausfüllen und Rücksenden an die Schule. Bei Fragen steht Ihnen Frau Bothmann unter der Telefonnummer 05327/4343 zur Verfügung.

Doch nun eine wichtige Frage für alle Kita Eltern unserer Kindertagesstätte - wie geht es mit der Betreuung unserer Kinder weiter?

Hierzu gab gestern das Land Niedersachsen in einer Pressemitteilung Folgendes bekannt:

"Für die Kitas, Krippen und Horte gilt weiterhin bis zu den Sommerferien die Notbetreuung. Dafür werden die Betreuungskapazitäten ausgeweitet."

Welche zukünftigen Änderungen in der Ausgestaltung der Notgruppenbetreuung umgesetzt werden sollen, wird in einem Gespräch am Freitag, den 16.04.2020 ab 14.00 Uhr zwischen dem Land Niedersachsen und den Trägerverbänden diskutiert.

Über das Ergebnis werde ich sie am Montag morgen in einer weiteren Mitteilung hier auf unserer Homepage informieren.

Ich hoffe auf eine Regelung, die zumindest einem Teil der Eltern und Kinder in dieser Zeit Erleichterung verschaffen werden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz allem ein schönes Wochenende, geniessen sie den Sonnenschein - der unterliegt keiner Einschränkung.

LG

Frau Stewi

BildzurFreitagsmail

Video aus der Kita (Freitag 17.4.)

Video aus der Kita (Donnerstag 16.4.)

Bjarne hat Geburtstag

Bjarne 01 Bjarne 02

Heute hat der Bjarne Geburtstag und er möchte seine Kindergartenfreunde auf diesem Wege ganz lieb grüßen. Gerne würde er jetzt im Morgenkreis eine Runde Süßes spendieren und „so tanzt die Schlange ihren Tanz“ spielen.

Video aus der Kita (Mittwoch 15.4.)

Seite 7 von 32