Back to Top

Ev. Kindertagesstätte St. Georg Eisdorf/Willensen

   

Sommerfest im "Sinnesgarten" unter dem Motto "Alle Kinder dieser Erde - Alle anders - Alle gleich"

Sommerfest 01

Um unsere neue Vielfalt in der Kindertagesstätte zu feiern, alle Kinder und ihre Familien willkommen zu heißen und einige Länder dieser Erde gemeinsam besser kennen zu lernen, gab es für uns einen guten Grund ein Sommerfest zu feiern.

Unter dem Motto : "Alle Kinder dieser Erde - Alle Anders- alle gleich" trafen wir uns im "Sinnesgarten" der Harz Weser Werkstätten in Northeim.

Mit Musik und Tänzen aus fernen Ländern begrüßten die Kinder und Erzieherinnen alle ihre Gäste. Mit dabei war auch wieder Martin Hampe, der in unserer Kita ein Musikprojekt mit obigem Titel begleitet hatte.

Hinterher gab es für die Kinder bei besonderen "Länderspielen" vieles zu entdecken und einen Schatz zu gewinnen.

Für das leibliche Wohl hatten unsere Eltern gemeinsam gesorgt und köstliche Speisen aus "aller Herren Länder" zubereitet. Getränke spendete unser Kindergartenförderverein.

Noch einen Höhepunk gab es zum Schluss!

Unserer Kita St. Georg wurde die musikalischen Auszeichnung für Kindertagesstätten, der "Caruso" verliehen. Susan Greunig, Fachberaterin für "Caruso" und Herr Kuttig, stellv. Vorsitzender der Chorregion 4 vom "Niedersächsischen Chorverband", überreichten uns feierlich die Urkunde und Plakette, die seither unseren Kindergarteneingang schmückt.

Mit vielen schönen Eindrücken, vollem Bauch und etwas schlappen Beinen verließen die Gäste das Fest.

Es war bestimmt nicht unser letzter Besuch im Sinnesgarten.

Haben sie noch einmal Lust Musik vom Sommerfest zu hören? Dann klicken sie gleich das Lied an:

 "Welche Farbe hat die Welt" mit unseren Kindergartenkindern und Martin Hampe.

Viel Spaß beim Zuhören und Mitsingen!

Sommerfest 02

"Auf geht`s in die Natur "

 "Auf geht`s in die Natur" -

unter diesem Motto starteten die Kinder aus dem Eisdorfer Kindergarten St. Georg in ihre diesjährige  Natur - und Waldwoche im Frühling.

Mit dem Planwagen machten sich die Vorschulkinder auf den Weg in den Wald.

Nach einem leckeren Picknick auf dem "Waldsofa", eroberten sie den Wald im Eisdorfer Kirchenforst. Dabei entdeckten sie eine riesige Baumwurzel , die in den Kindern viele Ideen weckte. Die Kinder legten die einzelnen Wurzeln frei und feilten diese zu wunderschönen Stöcken. Ein Waldandenken für zu Hause.

Bei einer Entdeckungstour mit dem Förster Heiner Wendt und seinen Hunden Bosse und Dite, beobachteten die Kinder viele kleine Tiere unter Baumrinden und im Totholz. Sie erfuhren : " In einem "toten" Baum steckt vile Leben !

Heiner erklärte den Kindern auch viel Wissenswertes über die Arbeit eines Försters und der Waldarbeiter im Forst.

Auch die 2 - 4 jährigen Kinder aus unserer Kindertagesstätte machten sich zur Natur - und Waldwoche vom Kindergarten aus auf den Weg in die Eisdorfer Feldmark. Mit Bollerwagen, Rucksack und Lupendosen ausgerüstet war bei einem Wiesenfrühstück das leibliche Wohl gesichert und so manches Tier im Gras genauer entdeckt.

Wieder im Kindergarten beobachteten die Kleinen währenddessen das Wunder der Schöpfung. Aus einer Raupe entwickelten sich in unserem Schmetterlingsgarten lauter kleine Falter, die die Kinder auf dem Kindergartenspielplatz in die Natur entließen.

Auch in unserem Aquarium war die Entstehung eines kleinen Frosches , mit Spannung, mitzuverfolgen.

Wir hatten also wieder einmal eine "WUNDER" - bare Natur - und Waldwoche mit vielen schönen Erlebnissen.

Die Kita startet „Fit in den Frühling“

Kita Fit In Den Frühling

Während die Natur  draußen langsam erwacht starten auch die Kinder aus unserer Kindertagesstätte St. Georg sehr „ausgeschlafen und fit in das Frühjahr“ und zeigen uns Erwachsenen was sie alles übers Jahr dazugelernt haben. Unsere Vorschulkinder sind schon ganz gespannt und gut vorbereitet auf die Schule und auch unsere „neuen Kinder“ aus dem letzten Kindergartenjahr haben inzwischen jede Menge Freunde gefunden ,schon viel dazugelernt und sind mit Freude ein Kindergartenkind.

Aber das ist noch nicht alles. „Fit in den Frühling“ heißt es auch bei uns im Garten und in der Kindergartenküche, wenn es um gesunde Ernährung geht. Dafür wird unser Hochbeet mit Samen, Stecklingen und Kräutern bestückt und schon jetzt freuen sich die Kinder auf das Ernten. In der Küche gibt es Tee aus Brennnesselblättern mit Bienenhonig und Kräuterquark mit selbstgebackenen Brötchen. Wie lecker „Gesundes“ schmecken kann, erleben Kinder einmal mehr wenn sie es selbst zubereiten dürfen. Und ganz selbstverständlich erleben sie in ihrem Tun  – Gottes Schöpfung – in der alles so wunderbar wächst und gedeiht.

Wir möchten sie einladen auch wie wir „Fit in das Frühjahr „ zu starten und schenken ihnen das Rezept für unsere Kindergarten-Fitmacherbrötchen.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit
Ihre Kindergartenkinder aus der ev. Kita St. Georg

Rezept Fitmacherbrötchen

Jubiläum in der ev. luth. Kita St. Georg

Kita Jubiläum Frau Krol

Seit dem 23. April 2001 ist Simone Krol in unserer Kindertagesstätte in Eisdorf als Erzieherin angestellt.

Während der vergangenen 15 Jahre begleitete sie viele Kinder pädadogisch wertvoll und in liebevoller Art und Weise auf ihrem Kindergartenweg. Sie war 1. Gruppenleitung in unserer 2009 entstandenen Krippengruppe, bildete sich fort zur Kleinstkindpädagogin und arbeitete in erster Reihe an unserer Krippenkonzeption mit. Seit dem letzten Jahr ist sie wieder im Regelbereich tätig und arbeitet besonders intensiv mit unseren Vorschulkindern, den „Löwenkindern“, die sie mit viel Liebe und Geduld auf den Schuleinrtitt vorbereitet. Ein besonderes Steckenpferd unserer stellvertretenden Leiterin ist die Musik und die religionspädagogische Arbeit mit unseren Kindern.

Zu Ihrem 15. jährigen Dienstjubiläum möchten wir ganz herzlich gratulieren und „Dankeschön“ sagen für eine tolle Erzieherin und liebe Kollegin.

Das Erzieherinnenteam aus der Kita St. Georg so wie Monika Klapprodt, als Delegierte des Trägerverbandes und Pastor Teicke.

Seite 12 von 40