Back to Top

Ev. Kindertagesstätte St. Georg Eisdorf/Willensen

   

Kinderwünsche für den Frieden

Taube

Liebe Eltern,

Voller Bestürzung nehmen die Menschen Putin`s Überfall auf die Ukraine wahr. Der Krieg mit all seinen Greueltaten scheint näher nach Europa zu rücken. Manche haben Verwandte oder Bekannte in der Ukraine und sind in großer Sorge.

Wir Erwachsenen wollen diese Bedrohung von unseren Kindern fernhalten; ihnen keine Angst machen und sie in Sicherheit wiegen. Doch Kinder haben ein feines Gespür für Situationen und Atmosphäre im Alltag. Sie hören vielleicht ungewollt Gespräche von uns Großen oder sehen Bilder, die sie eigentlich nicht sehen sollten. Hier können Unsicherheiten entstehen und gerade diese erzeugen Ängste.

Wir wollen unsere Kinder mit ihren Fragen und Sorgen nicht alleine lassen.

Wir wollen ihre Fragen kindgerecht beantworten und erklären wie wichtig Frieden in unserem täglichen Miteinander und auf der ganzen Welt ist.

Heute in unserem Morgenkreis haben wir uns eine Friedensfahne mit den Kindern angeschaut. Sie soll in den nächsten Tagen unseren Kindergarten schmücken und daran erinnern, dass wir Anteil nehmen wollen und mit guten Wünschen an die Menschen und Kinder denken, denen es im Moment gar nicht gut geht.

Friedensfahne Kita

Unsere Wünsche für den Frieden haben wir mit den Kindern auf weiße Tauben aus Papier geschrieben. Wünsche die Zuversicht und Kraft geben sollen, formuliert von unseren 3 - 6 Jährigen Kindern. Diese Wünsche sollen als Zeichen für den Frieden unseren Kindergartenzaun und unsere Fenster schmücken.

Die Taube als Zeichen des Friedensschlusses und der Regenbogen, der eine Brücke baut zwischen Gott und den Menschen ist in der Bibel als Hoffnungssymbol immer wieder zu finden. Man sagt: "Die  Hoffnung kann Berge versetzen"  und manchmal auch Kriege entscheiden.

Wir hoffen auf baldigen Frieden für die Menschen in der Ukraine und Gottes Segen

Ein Richtfest für unser "Werkelhaus"

Werkelhaus Richtfest

Die Frühlingssonne weckt unsere Lebensgeister. Bei großen und auch bei kleinen Leuten. Voller Energie bauten unser Sternschnuppen - und Regenbogenkinder in der letzten Zeit auf unserem Spielplatz eine Außenwerkstatt für Holz - und Gartenarbeiten.

Unser "WERKELHAUS" ist kurz vor dem letzten Wochenende fertig geworden. Da war natürlich klar: "Das feiern wir mit einem"Richtfest".

Eine Polonaise brachte die großen und kleinen Gäste zum Werkelhaus, mit einem selbst ausgedachten Richtspruch und einem entsprechenden Kranz wurde das Gebäude mit lautem Applaus gewürdigt.

Ein besonderer Dank geht an unseren Henry aus der Sternschnuppengruppe, der nicht müde wurde und seinen Papa immer wieder (FA . Uhde) um 1 oder 2 Holzpaletten für den Bau unseres "Werkelhauses" bat.

Herr Uhde brachte uns dann gleich eine ganze Wagenladung mit Holzpaletten. Der Erfolg lag auf der Hand! Viele Kinder hatten und haben immer noch jede Menge an unserem "Werkelhaus" zu tun. Und das wird sicher auch noch lange Zeit so bleiben!

LG

Die Werkelkinder

IMG-20220314-WA0003
IMG-20220314-WA0006
IMG-20220314-WA0005
IMG-20220314-WA0004
IMG-20220314-WA0000
IMG-20220314-WA0002

"Helau und Alaaf - Bei uns in der Kita steppt heut der Bär"

Fasching 2022 01

Liebe Eltern,

es ist mal wieder Faschingszeit. Endlich! Im letzten Jahr konnten leider nicht alle Kinder durch die Corona Verordnungen mit uns feiern! Heute ist das anders - und macht und froh und glücklich!

Durchs Guckloch am zum Wochenende schicken wir Ihnen ein bisschen Faschingslaune nach Hause.

Ein schönes Wochenende für Sie Alle.

IMG-20220225-WA0001
IMG-20220225-WA0000
IMG-20220225-WA0002
IMG-20220225-WA0004

Wieder mal Zeit für einen Blick durchs Kuckloch

Blick in Kita

Eine neue Großbaustelle in der Kita

Baustelle

Wir freuen uns über neues Spielmaterial in den Gruppen

IMG-20220218-WA0001
IMG-20220218-WA0004
IMG-20220218-WA0003

Kugelbahn und Wasserblubberblasen

Faschingsvorbereitungen

IMG-20220218-WA0006
IMG-20220218-WA0005
IMG-20220218-WA0007

Unsere Kinder bauen ein Gruselschloss

Einfach mal durchs Guckloch schauen!

Liebe Eltern,

im Moment ist es für Sie sehr schwer die Themen, die Ihre Kinder hier in unserer Kindertagesstätte beschäftigen, nachzuvollziehen. Deshalb wollen wir Sie einmal durchs Guckloch schauen lassen und Sie beteiligen.

Da gibt es zum Beispiel, die neue Arztpraxis in der Sternschnuppengruppe. Die Kinder wählten unter 5 Vorschlägen und haben abgestimmt, dass unsere kranken Puppenkinder gesund gepflegt werden müssen und somit entstand eine Krankenstation mit einer Anmeldestation, einem regen Ärzteteam, das mit Spritzen,Verband, Mundschutz, Masken,viel Pflaster und Stethoskop für die Genesung sorgen. So klagt auch unsere Kindergartenpuppe "Luise" so manches Mal über einen Beinbruch, Bauchweh oder Corona. Oft verliert ein Schreckgespenst "im Tun" seine Bedrohung und kann verarbeitet werden. Da zur Zeit keine "Erste Hilfe Fortbildung für Kinder" stattfinden kann; erwarten wir doch in der nächsten Woche einen echten Krankenwagen zum Anschauen.

IMG-20220203-WA0001
IMG-20220203-WA0000
IMG-20220203-WA0002

In der letzten Zeit ist auf unserem Spielplatz auch eine "Holzwerkstatt"entstanden. Mit Flatterband abgesperrt und Paletten gebaut, werkeln unsere Jungen und Mädchen, sobald es das Wetter zulässt, was das Zeug hält. Es entstehen Vogelkästen, Fahrzeuge und Vieles mehr. Holzmaterial bekommen wir von eifrigen Kindern und in nächster Zeit auch von unserem Tischler Herrn Siewke.

IMG-20220203-WA0003
IMG-20220203-WA0004
IMG-20220203-WA0005

Ein besonderer Prachtbau und eine wunderschöne Gemeinschaftsarbeit ist vor Kurzem in der Sternschnuppengruppe entstanden. Die Kinder bauten aus Pappe, Papier und Stoff ein großes Wikingerschiff, dass schon als Wanddekoration für das baldige Faschingsfest dienen kann.

IMG-20220203-WA0006
IMG-20220203-WA0007

Wir hoffen, dass wir im Frühjahr wieder die Eltern in unsere Kita einladen können - doch bis dahin lassen wir sie auch weiterhin gerne durchs "Guckloch schauen."

LG

Ihr Kita Team St. Georg

Krippenspiel 2021 in der evangelischen Kita St. Georg

Krippenspiel 01

Liebe Eltern,

Vieles in ist in diesen Zeiten anders als zuvor; eines jedoch nicht. Die eine wahrhafte Geschichte zur Weihnachtszeit - die Geburt Jesu in Bethlehem - dem Hoffnungsträger für die Welt.

Genau diese Geschichte haben wir in der Adventszeit wieder einmal für unsere Kinder in der Kita erlebbar gemacht. Wir haben davon gesungen, erzählt und natürlich das Geschehen auch immer wieder selbst dargestellt. Wir möchten Sie, unsere Eltern und Gäste der Homepage  ein Stück teilhaben lassen und ein paar Momentaufnahmen unseres Krippenspiels, mit allen 3 Gruppen unserer Kita, vorstellen. 

Mit diesen Bildern wünschen wir allen Familien ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.

Wir sehen uns wieder am Mittwoch, den 5. Januar 2022 in unserer Ev. Kita St. Georg

Herzliche Grüße

von Ihrem Team der Kita St. Georg

IMG-20211222-WA0001
IMG-20211222-WA0000
IMG-20211222-WA0002
IMG-20211222-WA0003
IMG-20211222-WA0004
IMG-20211222-WA0005
IMG-20211222-WA0006
Krippenspiel01

Schritt für Schritt durch die Adventszeit

Liebe Eltern,

nun ist sie da! Die von unseren Kindern schon sehnsüchtig erwartete Adventszeit. Und wie jedes Jahr ist sie erneut voller Spannung und Gemütlichkeit.

Unser Adventskalender wird jeden Tag um eine weitere Socke geplündert, Maria und Josef gehen aufdem Weihnachtsweg - Schritt für Schritt in Richtung Bethlehem , und unser Weihnachtssäckchen macht mit Tee und Schokolade bei Ihnen zu Hause die Runde.

In der Weihnachtswerkstatt wurden in dieser Woche prächtige Tannenbäume hergestellt. Unser Ausstellung wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Eine schöne Adventszeit wünscht ihr Kindergartenteam St. Georg.

IMG-20211209-WA0005
IMG-20211209-WA0006
IMG-20211209-WA0007
IMG-20211209-WA0008
IMG-20211209-WA0009
IMG-20211209-WA0010

Seite 2 von 42